Google Analytics: Universal Analytics ist jetzt Public BETA

Google Analytics Universal Analytics Der typische Internetnutzer verwendet heutzutage mehrere Geräte, um das Internet zu erkunden und auch mit Ihren Seiten & Sites zu interagieren. Die meisten Unternehmen, die fast schon in einer Flut von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen ertrinken, stellt das vor eine enorme Herausforderung, bietet gleichzeitig aber auch ungeahnte Möglichkeiten.

Universal Analytics ermöglicht die Korrelation von Analysedaten unterschiedlicher Endgeräte eines Nutzers in Google Analytics im Rahmen der Customer Journey (wir berichteten darüber bereits im Oktober des vergangen Jahres live vom Google Partner Summit 2012 in Mountain View, CA ).

Ab sofort ist Universal Analytics in allen Google Analytics Konten enthalten und kann als Public Beta genutzt werden. Die Vorteile von Universal Analytics für Unternehmen sind u.a.:

  • Sie erkennen, wie die Besucher mit Ihrer Internetpräsenz mit wie vielen Geräten über welche Touch-Points interagiert
  • Sie gewinnen Einblicke in die Performance Ihrer Mobile Apps
  • Sie können die Lead-Generierung bzw. den ROI verbessern und so die Kanäle ermitteln, welche die besten Ergebnisse lieferten
  • Sie können die Latenz Ihrer Website durch Reduzierung der Client-seitigen Anfragen verbessern

Wie kann ich Universal Analytics einsetzen?

Haben Sie Google Analytics bisher noch nicht eingesetzt, können Sie die Verwendung von Universal Analytics auswählen, wenn Sie Ihr Konto einrichten. Sie setzen Google Analytics bereits ein? Dann legen Sie einfach eine neue Web-Property in Ihrem Google Analytics Konto an.

Die nachfolgende Abbildung veranschaulicht, was Ihnen bei der Erstellung einer neuen Web Property angezeigt wird. Wählen Sie einfach Universal Analytics aus, damit Sie den neuen Code-Snippet für die Nutzung von analytics.js erhalten. Diesen pflegen Sie dann einfach in Ihre Website ein.

Auswählen von Universal Analytics bei der Erstellung einer neuen Web-Property in Google Analytics

Universal Analytics kann durch die Implementierung des neuen JavaScripts analytics.js mit Websites, iOS-Apps und Android-Apps verwendet werden. Für alle anderen Plattformen wird Universal Analytics mit dem neuen Measurement Protocol implementiert.

Mehr Informationen darüber, wie Sie Universal Analytics einrichten finden Sie im Google Analytics Help Center und im Google Developer Guide . Derzeit sind leider noch keine Migrationspfade für Properties von ga.js zu analytics.js verfügbar. Solange müssen Sie eine neue Property für die Nutzung mit Universal Analytics in Ihrem Google Analytics Konto erstellen.

Testimonial von PriceGrabber

Eines der ersten Unternehmen, welches Universal Analytics im Rahmen der limitierten Beta eingesetzt hat, ist PriceGrabber in Los Angeles, CA . Rojeh Avanesian, VP of Marketing von PriceGrabber lieferte dazu folgendes Statement:

Wir bei PriceGrabber wissen, wie wichtig es ist, das Einkaufverhalten der Konsumenten zu verstehen und ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu bieten. Universal Analytics von Google löst dieses Problem für uns und andere Sites, die sich dieser Herausforderung gegenübergestellt sehen. Es hilft uns dabei, unseren Besuchern relevantere Inhalte und Ergebnisse auszuliefern. Durch die Besuchersegmentierung in den Analyseergebnissen können wir die Nutzererfahrung für Konsumenten verbessern und gleichzeitig vereinfachen. Shopping und Sparen so einfach wie möglich zu machen – das ist es, was wir bei PriceGrabber anstreben.

Hier das zugehörige Videostatement in englischer Sprache:

Kommentieren

Follow us:
Abonnieren Sie unseren Blog!
Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf LinkedIn!
Feedburner-Abo
RSS Feed für Reader abonnieren

oder geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Kategorien
Archive