Sehenswert: Google Analytics in Real Life

Eine anschauliche Erklärung, was in einem Webshop schief gehen kann (und schief geht).

Jeder Betreiber einer Webseite – besonders Online-Händler –  sollte wissen, was auf seiner Seite so los ist, sprich wie sich die Besucher verhalten, mit welchen technischen Voraussetzungen zu kämpfen sind etc. Ein gutes Produkt für die Analyse des Website-Traffics ist Google Analytics.

Aber was genau wird da eigentlich dargestellt? Im Grunde sind es nur verschiedene Zahlen, mal aufbereitet als Diagramme/Grafiken, mal in Prozent und mal in absoluten Werten. Sie zeigen an, wie viele Besucher eine Webseite besuchten, was sie sich anschauten und wo sie abgesprungen sind. Alles wichtige Daten, um die Webseite bestmöglich zu optimieren.

Aber natürlich sind und bleiben diese Daten eins: Zahlen. Wer sich darunter nicht unbedingt viel vorstellen kann, sollte sich dennoch nicht beirren lassen! Um zu veranschaulichen wie wichtig es ist, die neuralgischen Punkte auf der eigenen Webseite zu kennen, hat das Google Analytics Team auf Ihrem YouTube-Kanal drei Videos bereitgestellt.

In diesen werden auf sehr humorvolle Art und Weise die Fehler von Webshops aufgezeigt – und zwar in real life! Alle Videos spielen im Supermarkt und behandeln die Fragen

  • Wie verläuft der Check-Out an der Kasse?
  • Wie ist die Kundenerfahrung auf einer Landing Page?
  • Welche Probleme tauchen bei der Suche nach einem Produkt auf?

Echte Probleme auf Webseiten übertragen ins echte Leben – in den Supermarkt um die Ecke. Dazu sage ich nur eins: Unbedingt anschauen!

Teil 1: Online Checkout

Teil 2: Landing Page Optimization

Teil 3: Site Search

Kommentieren

Follow us:
Abonnieren Sie unseren Blog!
Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf LinkedIn!
Feedburner-Abo
RSS Feed für Reader abonnieren

oder geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Kategorien
Archive