Artikel-Schlagworte: „adwords anzeigenerweiterungen“

AdWords-Erweiterung “Callout Extensions”

In aller Munde seinGoogle AdWords bietet Werbetreibenden, welche es unter die ersten drei Anzeigen-Positionen schaffen, schon seit längerer Zeit zusätzliche Benefits. Bisher bestand hier die Möglichkeit, über Erweiterungen wie Anzeigen-Sitelinks, Anruferweiterungen, Standorterweiterungen, Bewertungen und App-Erweiterungen dem Suchenden das eigene Unternehmen schmackhafter zu machen.

Seit Kurzem werden bei den ersten drei Anzeigen-Positionen Callout Extensions angezeigt – in Deutsch “Erweiterungen mit Zusatzinformationen”. Bei diesen Erweiterungen können Sie zusätzlichen Text hinterlegen und hier Angaben machen, welche auf Ihre Nutzer zusätzlichen Reiz ausüben. Dies können Angaben zu besonders kurzen Lieferzeiten, Preisgarantien, besonderen Aktionen etc. sein.

Was ist der Unterschied zwischen Sitelinks und Callout Extensions?

Sitelink-Anzeigenerweiterungen verlinken direkt zu anderen Seiten Ihrer Website, wenn sie angeklickt werden. Ein Nutzer, der nach einem Shop für Hundezubehör sucht, bekommt z.B. diese Anzeige ausgespielt:

 

AdWords-Anzeige mit Sitelinks

 

Die Sitelinks erscheinen unter der Anzeige und können angeklickt werden. Die im Beispiel angeklickte Verlinkung sollte dann zur dem Bereich der Website mit den waschbaren Hundewindeln führen. Und so funktioniert das mit den anderen Sitelinks auch.

Callout Extensions sind nicht anklickbar und durch einen Punkt getrennt:

 

AdWords-Anzeige mit Callout Extensions

 

Wie man deutlich erkennen kann, führt der Händler in den Callout Extensions wichtige Punkte für die Nutzer auf. Die kurze Versandzeit, den Startrabatt und ab welchem Rechnungsbetrag portofrei geliefert wird. Einen Teil der Angaben hat der Händler ohne die Nutzung der Callout Extensions in der oberen Anzeige in den Text aufgenommen, was natürlich weniger Platz für eine ansprechende Formulierung lässt.

Wo werden die Zusatzinformationen in AdWords hinterlegt?

Die Zusatzinformationen können, wie auch alle anderen Anzeigenerweiterungen, entweder auf Kampagnen- oder auf Anzeigengruppenebene hinterlegt werden. Gehen Sie auf die entsprechende Ebene und dann wie folgt vor:

  • Klicken Sie in AdWords auf den Tab “Anzeigenerweiterungen”.
  • Gehen Sie im Drop-down-Menu auf “Erweiterungen mit Zusatzinformationen”.
  • Klicken Sie auf “Bearbeiten”.
  • Wählen Sie eine vorhandene Zusatzinformation aus oder erstellen Sie eine neue, indem Sie auf die Schaltfläche “Neu” klicken.
  • Klicken Sie abschließend auf “Speichern”.

Wie Sie diese Zusatzinformationen bearbeiten, entfernen, einen Zeitplan erstellen oder für Mobilgeräte anpassen, finden Sie hier in der AdWords-Hilfe.

Es sei nochmals darauf hingewiesen, dass diese Erweiterungen nur auf den ersten drei Positionen angezeigt werden – also immer schön an der besten Positionierung arbeiten!

Gerne sind wir Ihnen behilflich – Ihr webalytics Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dynamisch ins Weihnachtsgeschäft – mit Google AdWords

Kling, Kässchen, klingelingeling…

Glöckchen

 

Anfang November beginnt die erste heisse Phase im Weihnachtsgeschäft. Menschen, die es gerne gemütlich und besonnen angehen, kaufen jetzt ihre Geschenke, planen die Essenszufuhr über die Feiertage, buchen Plätze für Events und schauen einfach, dass sie bis Anfang Dezember alles unter Dach und Fach haben. Die stärkste heisse Phase ist in der dritten Dezemberwoche. Hier bricht die gewohnte Panik aus, am Heiligabend ohne Geschenk dazustehen (was für manche nur ein Problem ist, weil sie dann irgendwann selbst nichts geschenkt bekommen…), über die Feiertage zu verhungern und/oder zu verdursten, Langeweile zu schieben oder gar einen Familienkoller zu bekommen. Tja, es ist halt…

 

…eine ganz spezielle Zeit…

Im November und Dezember klingeln die Kassen lauter als sonst. Wenn man bedenkt, dass zwischen 20% und 25% des Jahresumsatzes in diesen beiden Monaten gemacht werden, sollte das sofort dazu führen, dass Sie die €-Zeichen in die Augen bekommen und diese Zeit nutzen, um nochmal ordentlich Umsatz zu machen. Die Konkurrenz schläft nicht und hat die Ellbogen schon ausgefahren, um sich in den Vordergrund zu drängen. Wenn Sie jetzt nicht mitziehen und sich auch ein wenig aufplustern, haben Sie von dieser so speziellen Zeit leider gar nichts. Also – durchladen und aus vollem Rohr schießen.

AdWords Anzeigen jetzt mit Echzeit-Updates!

Echtzeit-Updates bei AnzeigenKommt uns das nicht wie gerufen, zum Weihnachtsgeschäft und Jahres-Countdown? Anzeigen schalten zu können, in denen ein zeitlicher Countdown oder geringer werdende Verfügbarkeit abgebildet werden kann? Wir wissen ja aus eigener Erfahrung, wie das Verknappungsprinzip wirkt. Wenn wir entweder nur noch eine kurze Zeit auf dieses Schnäppchen zugreifen können oder uns angezeigt wird, dass es von dem Objekt der Begierde nur noch drei Stück gibt, bricht schnell mal der Angstschweiss aus… Hier alle Informationen zu Anzeigen mit Echtzeit-Updates.

Kostenlose Display-Anzeigen in Minutenschnelle!

Tata – machen Sie mit Bannern auf sich und Ihre tollen Angebote oder Services aufmerksam. Mit dem kostenlosen Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen können sie zack-zack ansprechende Banner erstellen und ihre Werbebotschaft in die weite Welt des Internets hinausposaunen. Gerade wenn Sie mit dem Werbebudget haushalten müssen, ist dieses Tool ein echtes Zuckerl für Sie.  Sie können eigene Logos und Bilder verwenden aber auch aus vielen verschiedenen Vorlagen auswählen. Alles sehr einfach und flott erledigt, wenn Sie sich an diesen Leitfaden halten.

Anzeigenerweiterungen verwenden!

Anzeigenerweiterungen verwendenLast but not least noch ein Mittel, um auf Ihre Produkte oder Services aufmerksam zu machen. Voraussetzung hierfür ist allerdings die Positionierung auf den Plätzen 1 bis 3, damit die Anzeigenerweiterungen gezeigt werden können. Zusätzliche Kosten fallen hier nicht an, es werden lediglich die Klicks auf die Anzeige oder bestimmte Interaktionen mit der Erweiterung in Rechnung gestellt. In den Anzeigenerweiterungen können Sie auf andere Produktbereiche, Sonderaktionen etc. aufmerksam machen. Der Paul Schrader-Teeversand macht es uns schön vor. Damit Sie es nachmachen können, hier alle nötigen Informationen.

Dann auf ein fröhliches Ka-Ching in Ihrer Kasse!

Ihr webalytics-Team

Follow us:
Abonnieren Sie unseren Blog!
Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf LinkedIn!
Feedburner-Abo
RSS Feed für Reader abonnieren

oder geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Kategorien
Archive