Artikel-Schlagworte: „Features“

Neues Feature in Google Analytics: Seitenanalyse

Am 15.10.2010 gab Google auf seinem Analytics Blog die Veröffentlichung des neuen Google Analytics Features Seitenanalyse bekannt. Das früher einmal Siteoverlay genannte Gimmick erfuhr offensichtlich ein sinnvolles Facelift sowie eine längst nötige Funktionserweiterung, die ich Ihnen in den nächsten Anschnitten näher erläutern werde.

Wozu dient die Seitenanalyse?

Manche Google Analytics Benutzer empfinden es als schwierig, den Weg eines Besuchers auf der Website nachzuvollziehen. Um diese Visualisierung einfacher zu gestalten, ließen manche Benutzer die Website in einem Browserfenster geöffnet, während sie gleichzeitig die Google Analytics Berichte in einem zweiten Fenster auswerteten, um das Besucherverhalten nachvollziehen zu können. Andere wiederum verließen sich auf den Siteoverlay-Bericht in Goolge Analytics, der zugegebenermaßen nicht so zuverlässig funktionierte.

Mit der Veröffentlichung des Features Seitenanylse (derzeit im Beta-Stadium), ist es ab sofort möglich, Ihre Google Analytics Daten direkt in Ihrer Website anzuzeigen.

Welche Funktionen sind darin enthalten?

Die Seitenanalyse wartet im Gegensatz zum Siteoverlay mit vielen interaktiven Funktionen auf, die sich Ihnen im Umgang damit schnell selbst erschließen. Dennoch möchte ich Ihnen einen schnellen Überblick über die darin enthaltene Funktionalität vermitteln:

Screenshot: Seitenanalyse in Google Analytics

(Bild zum Vergrößern anklicken)

Nr. Funktion / Erläuterung
1 Sektion “Content-Details” mit den Untersektionen

  • AdSense-Leistung (sofern mit dem Google Analytics Konto verknüpft)
  • Wichtigste demographische Daten
  • Wichtigste Techische Daten
2 weitere Sektionen

  • Eingehende Quellen
  • Ausgehende Quellen
3 Ein- bzw. Ausschalten des Vollbildmodus
4 Ein- bzw. Ausblenden des Overlays
5 Auswahl von Metriken zur Segmentierung der angezeigten Seite (z. B. Klicks, Zielwerte, Besucher, etc.)
6 Definition und Anwendung von Filtern für die gesamte Site
7 Prozentuale Anzeige der erfolgten Klicks (bzw. anderer Zielwerte in Abhängigkeit der ausgewählten Metriken) unterhalb des sichtbaren Bereichs
8 Anzeige des prozentualen Klicks im Verhältnis aller Klicks auf der angezeigten Seite (bzw. anderer Zielwerte in Abhängigkeit der ausgewählten Metriken)
9 Auswahl des Zeitraums inkl. optionalem Vergleich mit Vorzeitraum
10 Möglichkeit, vor- oder benutzerdefinierte Segmente anzuwenden
11 Zurück zur Google Analyitcs Berichtssektion “Content”

Wo finde ich mehr über die Seitenanalyse?

Sie finden das neue Feature selbst in der Berichtssketion Content, unterhalb des Menüpunkts Häufigste Ausstiegsseiten und oberhalb der Untersektion Website-Suche.

Mehr über die Verwendung der Seitenanalyse finden Sie hier in englischer Sprache http://muscul.us/ga-seitenanalyseOder lieber schauen statt lesen? Google hat dazu ebenfalls ein ca. fünfminütiges Video in englischer Sprache veröffentlicht, das einen guten Überblick über die Funktionsweise und die Nutzung des neuen Features gibt.

Follow us:
Abonnieren Sie unseren Blog!
Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf LinkedIn!
Feedburner-Abo
RSS Feed für Reader abonnieren

oder geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Kategorien
Archive