Artikel-Schlagworte: „neue Features“

Urchin 7 endlich veröffentlicht!

Urchin 7: Das neue DashboardNach langem hin und her wurde gestern endlich die lang erwartete Version 7 der Software Urchin von Google veröffentlicht. Wie wir bereits in unserem Newsletter im August ankündigten, hat sich in der finalen Version einiges getan. Urchin 7 hat einen riesen Schritt vorwärts in Bezug auf selbstgehostete Webanalyse-Software gemacht und liefert einen bisher nicht dagewesenen Mix aus Verarbeitungsgeschwindigkeit und und Berichtstiefe der Analysedaten. Das offizielle Announcement von Google ließ leider bis zum 13.09.2010 auf sich warten und kann hier im Original gelesen werden.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen Sie sich die neuen Features etwas genauer an. Im Anschluss können Sie sich einfach eine Demo-Version bei uns herunterladen und diese ausgiebig für 30 Tage testen. Sofern Ihnen Urchin gefällt, kaufen Sie einfach eine Lizenz und wandeln Sie Ihre Demo-Version in eine Vollversion um, ohne die Software neu installieren zu müssen oder die bereits konfigurierten Details zu verlieren.

Die neuen Features in Urchin 7

    Urchin 7: Der Google AdWords Tag Manager

  • Echte 64-bit Power: Nutzen Sie die Vorteile, die aktuelle Servertechnologie bietet – mit Urchin 7 in der 64bit Version sind große Protokolldateien (Logfiles) kein Problem mehr und die Verarbeitungsgeschwindigkeit wird entsprechend angepasst.
  • Komplett überarbeitete Oberfläche: Urchin 7 wurde stark an das Nutzerinterface von Google Analytics angepasst – so ist der Umstieg kein Problem mehr und der Nutzer findet sich schnell zurecht.
  • Neuer Google AdWords Tag Manager: Beobachten und aktualisieren Sie Ihre Google AdWords Links und analysieren Sie Ihre Kampagnen schnell & einfach.
  • 1.000 Profile ohne Protokollquellen-Limit: Erstellen Sie mit Ihrer Urchin 7 Lizenz bis zu 1.000 Profile und beliebig viele Protokollquellen – genug für einen kleinen Hosting-Provider, wobei auch CDNs nun Berücksichtigung finden können.
  • Urchin 7: Erweiterte Segmentierung

  • Ereignis-Tracking: Erfassen Sie Daten zur Nutzung multimedialer Inhalte wie z. B. Audio- und Videoplayer und erkennen Sie so, welche Inhalte Ihre Besucher attraktiv finden.
  • Parallele Profilverarbeitung: Machen Sie sich die Rechenleistung aktueller Multiprozessor-/High-Performance-Server zunutze und verarbeiten Sie in Urchin 7 mehrere Profile parallel – in Umgebungen mit einer hohen Anzahl an Profilen kann das zu enormer Zeitersparnis führen.
  • Erweiterte Segmentierung: Identifizieren und analysieren Sie Gruppen von Besuchern, die für Ihren Geschäftserfolg wirklich wichtig sind – wenden Sie die erweiterte Segmentierung einfach auf Ihr Profil an und sehen Sie in jedem Bericht ausschließlich das gewünschte Subset an Daten.
  • Urchin 7: Automatische Software Updates

  • Benutzerdefinierte DNS-Einträge: Ab Urchin 7 ist es wieder möglich, benutzerdefinierte DNS-Einträge in die Auswertung miteinfließen zu lassen – Nutzen Sie z. B. die Einträge Ihres DNS-Servers für die Auswertung Ihres Intranets.
  • Anpassbare Geo-Datenbank: mit der neuen Geo-Datenbank bietet Urchin 7 die Möglichkeit, die Geolokalisierung der Besucher auf verschieden filigranen Stufen durchzuführen – somit ermitteln Sie genau die richtige Balance zwischen Geodatentiefe und Verarbeitungsgeschwindigkeit bzw. Speicherauslastung.
  • Permalinks: Ab sofort können Sie in Urchin 7 beliebige Links zu Berichten per E-Mail an andere Nutzer versenden, sodass diese sich den gleichen Bericht samt aller darin getroffenen Einstellungen ebenfalls ansehen können.
  • Urchin 7: Bericht 'Site Summary'

  • Neugruppierung der Berichte: In Urchin 7 wurden die Berichte neu gruppiert und folgen somit einer Google-Analytics-ähnlichen Logik.
  • Neue Daten-API 2.0: Urchin 7 verwendet nun die neue API 2.0, mit der Daten aus Urchin extrahiert und extern weiterverarbeitet werden können (z. B. CRM oder ERP)
  • Benutzerdefinierte Filterreihenfolge: Ab Urchin 7 können die einem Profil oder einer Protokollquelle zugewiesenen Filter nun in der Reihenfolge geändert werden – endlich können damit auch komplexere Filter-Methoden Anwendung finden.
  • Automatische Software-Updates: Mit Urchin 7 wird nun auch das Aktualisieren der Software zum Kinderspiel – Lokale Hilfe, Geo-Datenbank und Softwareversion werden automatisch aktualisiert.
  • Erweiterte Suchtabellen: In Urchin 7 kann nun definiert werden, wo sich eine Suchtabelle befindet – dadurch ist für die Pflege und Verwaltung einer Suchtabelle endlich der Zugriff auf das Dateisystem einer Urchin-Installation nicht mehr zwingend nötig.
  • Neuer Bericht “Site-Summary”: Der neue Site-Summary-Bericht liefert auf einen Blick alle relevanten Zahlen in einer tabellarischen Übersicht – ideal für leitende Angestellte und CEOs.

Wie wird lizenziert und was kostet Urchin 7?

Das Lizenzierungsmodell von Urchin 7 ist denkbar einfach – Sie erwerben eine Lizenz (Vollversion oder Update) zum Einmalpreis und können loslegen. Nachfolgend die Preise für die Lizenzen:

Version Zahlweise Preis zzgl. MwSt.
Vollversion einmalig 7.995 EUR
Update (von Urchin 6, egal wann gekauft) einmalig 5.700 EUR
Standort-Lizenz (nur für Rechenzentren und Hoster) monatlich 5.000 USD

Additional muss einer der nachstehenden Support-Contracts mit erworben werden. Dieser obligatorische Jahresvertrag umfasst folgende Leistungen und Preise:

Kontingent p.a. Abwicklung Reaktionszeit¹ gültig für Preis²
10 Tickets Ticket-System keine 1 Jahr 500 EUR
10 Stunden E-Mail-/Telefon-Support nächster Arbeitstag 1 Jahr 2.000 EUR
10 Stunden E-Mail-/Telefon-Support 8 Stunden 1 Jahr 2.500 EUR
10 Stunden E-Mail-/Telefon-Support 4 Stunden 1 Jahr 3.000 EUR
20 Stunden E-Mail-/Telefon-Support nächster Arbeitstag 1 Jahr 3.500 EUR
20 Stunden E-Mail-/Telefon-Support 8 Stunden 1 Jahr 4.500 EUR
20 Stunden E-Mail-/Telefon-Support 4 Stunden 1 Jahr 5.500 EUR

Alle Verträgen enthalten zudem folgende Leistungen:

  • Vertragsinhaber erhalten 10% Nachlass auf alle gebuchten Trainings und Workshops zu Urchin
  • unbegrenzte Anzahl an Lizenz-Reaktivierungen im Fehler- oder Umzugsfall
  • OptMeOut für Urchin Software
  • trackEDM zum Tracken von externen Links, Downloads, Mail-To-Links und Domain-übergreifenden Kampagnen

¹  Die Reaktionszeit richtet sich ausschließlich nach unserer Kernarbeitszeit (Montags bis Donnerstags von 8:00 Uhr bis 12:00  Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr, sowie  Freitags von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr). Ausgenommen davon sind alle Feiertage sowie der 24.12. und 31.12. eines jeden Jahres. Des Weiteren sind alle Tage der eingeschränkten Erreichbarkeit oder kompletten Nichterreichbarkeit von der Reaktionszeitenregelung ausgeschlossen, sofern diese mindestens 10 Tage vorher schriftlich per E-Mail oder Fax angekündigt wurden.

²  Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Laden Sie sich Urchin 7 hier herunter! Erwerben Sie Ihre Lizenz für Urchin 7 hier!

Follow us:
Abonnieren Sie unseren Blog!
Folgen Sie uns auf Twitter!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf LinkedIn!
Feedburner-Abo
RSS Feed für Reader abonnieren

oder geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an:

Kategorien
Archive