Archiv
Kategorie

Google Konto

Im Blogbeitrag Wie erstelle ich ein Google-Konto? haben wir ausführlich gezeigt, wie ein Google-Konto erstellt werden kann. Offensichtlich hat Google die Möglichkeit unterbunden, eine bestehende E-Mail-Adresse für die Erstellung eines Google-Kontos zu verwenden. Denn prinzipiell wird jedem, der auf die Schaltfläche “Anmelden” bzw. auf den Link “erstellen Sie ein kostenloses Konto” klickt, der Dialog zur Erstellung eines Googlemail-Kontos präsentiert. Das ist jedoch nicht immer gewünscht – gerade dann nicht, wenn es um die Erstellung von Google-Analytics-Konten geht. Wie Sie nun dennoch mit Ihrer bestehenden E-Mail-Adresse ein Google Konto erstellen, zeigen wir in dem vorliegenden Blogbeitrag.

Der Trick mit dem Konto

Hinlänglich bekannt ist, dass Google gerne Daten zu Nutzerverhalten sammelt, analysiert und dann entsprechend verwertet. Um dieses Ziel schneller bzw. effizienter zu erreichen, hat Google den Weg zur Erstellung eines Google-Kontos dahingehend modifiziert, dass der Nutzer primär dazu “gedrängt” wird, ein Googlemail-Konto zu erstellen. Denn damit wäre dann Google  Tür und Tor für die Datenanalyse des E-Mail-Verkehrs geöffnet. Leider betrifft das auch die Nutzer, die ihr bestehendes E-Mail-Konto zu einem Google Konto machen wollen und so führt die Schaltfläche “Anmelden”… 

Anmelden, um mit der eigenen E-Mail-Adresse ein neues Konto bei Google zu erstellen? Fehlanzeige!

…über eine Zwischenseite…

'...erstellen Sie ein kostenloses Konto.' - Beide Links führen auf eine ungewollte Formularseite...

…NICHT zur gewünschten Formularseite:

Neues Google-Konto erstellen - Aber offensichtlich nicht mit der eigenen E-Mail-Adresse!

Ich möchte aber mein E-Mail-Konto nutzen. Was nun?

Eine kleine Hintertür hat Google aber offensichtlich noch offen gelassen. Damit ist es dann doch noch möglich, ein Google-Konto mit der vorhandenen E-Mail-Adresse zu erstellen. Dazu müssen Sie lediglich zuerst die Startseite von Google Analytics aufrufen und dann auf den Link “Sign Up Now” klicken…

Aufruf der Startseite von www.google.de/analytics

…und ein Klick auf die Schaltfläche “Anmelden”…

Anmeldung für Neukunden zu Google Analytics

…führt zur gewohnten Formularseite zur Erstellung eines Google-Kontos unter Zuhilfenahme einer bestehenden E-Mail-Adresse…

Google-Konto unter Zuhilfenahme einer bestehenden E-Mail-Adresse erstellen

…an die dann auch weitere Google-Dienste geknüpft werden können. Na, also – es geht doch! 😉

Sobald wir die Betreuung von Kunden übernehmen und für sie Google-Dienste und -Produkte (wie z. B. Google Analytics) einrichten, möchte der Kunde natürlich auch auf die frisch eingerichteten Dienste zugreifen. Dafür ist immer ein Google Konto nötig. Und damit kommt regelmäßig die  Frage auf: Was ist das und wie richte ich das ein? Ziel dieses Blog-Eintrags ist es, Ihnen die Struktur und die Einrichtung eines Google Kontos darzulegen.

Struktur eines Google Kontos

Struktureller Aufbau eines Google KontosEntgegen einer weit verbreiteten landläufigen Meinung, stellt das Google Konto die oberste Ebene in der Hierarchie dar. Nachdem ein solches Konto erstellt wurde, können weitere Google-Dienste und -Produkte damit verknüpft werden. Zudem wird durch den Einsatz von Google Konten und der Verknüpfung von Diensten ein Single-Sign-On ermöglicht.

Die Palette der verfügbaren Dienste und Produkte ist mittlerweile sehr umfangreich und wächst ständig weiter an. Einen Auszug aus den derzeitig verfügbaren Google Gadgets finden Sie im nebenstehen Bild, weitere in der nachstehenden Liste:

  • AdSense
  • AdWords
  • App Engine
  • Checkout
  • Code
  • FeedBurner
  • Google Merchant Center
  • Google Places
  • Google URL Shortener
  • Maps
  • Reader
  • Sites
  • Webmaster-Tools
  • uvm.

Erstellen eines Google Kontos

Die Erstellung eines Google-Kontos ist relativ einfach zu bewerkstelligen und verläuft grundsätzlich in sieben Schritten, die ich nachfolgend erläutere.

Schritt 1

Öffnen Sie www.google.de und klicken Sie auf den Link “Anmelden”.

Google Konto erstellen - Schritt 1 - www.google.de aufrufen

Schritt 2

Klicken Sie in diesem Fenster auf den Link “Legen Sie jetzt ein Konto an.”.

Google Konto erstellen - Schritt 2 - Link anklicken 'Legen Sie jetzt ein Konto an.'

Schritt 3

Tragen Sie im Feld “Ihre derzeitige E-Mail-Adresse:” Ihre aktuelle E-Mail-Adresse ein, auf die Sie auch problemlos mit Ihrem E-Mail-Client oder Browser zugreifen können. Füllen Sie die restlichen Felder entsprechend der Anforderungen aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Akzeptieren. Mein Konto einrichten.”

Google Konto erstellen - Schritt 3 - Daten eingeben und absenden

Schritt 4

Sie erhalten eine Bestätigung über die Kontenerstellung mit dem Hinweis, dass eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse versendet wurde.

Google Konto erstellen - Schritt 4 - Bestätigung der Kontoerstellung und Hinweis auf Bestätigungs-E-Mail

Schritt 5

Wechseln Sie in Ihr E-Mail-Programm und öffnen Sie die Nachricht mit dem Betreff “Google-E-Mail-Bestätigung”. Darin befindet sich nach dem ersten Absatz der Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken möchten.

Google Konto erstellen - Schritt 5 - Bestätigungs-E-Mail mit Link

Schritt 6

Ihr Browser öffnet sich und wird Ihnen die Überprüfung der E-Mail-Adresse bestätigen. Ab sofort ist Ihr Google-Konto aktiviert und kann genutzt werden. Klicken Sie auf den markierten Link, um Ihr Kontoprofil zu verwalten.

Google Konto erstellen - Schritt 6 - E-Mail-Adresse erfolgreich überprüft

Schritt 7

In dem nun dargestellten Browserinhalt, können Sie Ihr Google Konto bearbeiten, Gadgets hinzufügen oder es auch wieder löschen.

Google Konto erstellen - Schritt 7 - Kontenverwaltung

Fertig!

Sie haben in sieben einfachen Schritten Ihr Google Konto mit Ihrer eigenen E-Mail-Adresse angelegt und sind nun in der Lage auf Google Dienste und Produkte zuzugreifen bzw. von uns betreut zu werden.